Produktentwicklung in der Krise

Thema: Alle Themen

Zielgruppe: Beginner

Abstract:
Gerät ein Unternehmen durch innere oder äußere Umstände in eine wirtschaftliche Schieflage, sind drastische Schritte notwendig, um den Fortbestand des Unternehmens sicherzustellen. Neben den unvermeidlichen Einsparungen finden oft auch Umstrukturierungen und vielleicht sogar einen Wechsel im Management. All diese Maßnahmen schlagen auch auf die Produktentwicklung durch, welche jedoch anderen Gesetzmäßigkeiten als andere Abteilungen gehorcht. Es gilt den Blick dafür zu schärfen, wo in der Entwicklung Chancen und Kosten verursacht werden und wo Verschwendung entsteht. Die Philosophie hinter Lean Development und Scrum hilft hier bessere Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig die Vorgehensweisen für die Zukunft zu rüsten. Denn die Produktentwicklung ist nicht eine Kostenstelle, sondern die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg von morgen. In diesem Vortrag gehe ich auf den alternativen Blickwinkel auf die Produktentwicklung ein, den uns Lean Development und Scrum bieten. Ich zeige auf, wo Kosten und Verschwendung vermieden werden können und wie die Zeit zum nächsten Umsatz verkürzt werden kann, inklusive einer Liste bewährter Sofortmaßnahmen. Mit Lean Development und Scrum ins neue Land nach der Krise.

zur Liste...

Referent: Joachim Pfeffer
peppair GmbH
Vita