Let’s talk „Agile“ – mit Metaphern den Wandel gestalten

Thema: Zukunft

Zielgruppe: Fortgeschritten

Abstract:
„Erst denken, dann sprechen!“, so haben wir das alle einmal gelernt. Dabei legen psychologische Untersuchungen das Gegenteil nahe: Ohne Sprache scheint komplexes Denken nicht möglich zu sein. Sie beeinflusst grundlegend, wie wir unsere Welt wahrnehmen, welche Denkmuster wir anwenden und wie wir handeln. Wollen wir also eine Zukunft gestalten, in der die agilen Werte und Prinzipien Teil unserer DNA sind, so finden wir in unserer Sprache einen der wirkungsvollsten Hebel dafür. Alte Denkmuster aufbrechen, neue Perspektiven schaffen und den Weg für ein agiles Mindset frei machen – Kommunikation ist dabei der wesentliche Schlüssel zum Erfolg. Die „Kognitive Metapherntheorie“ bietet uns das Handwerkszeug, um bewusst mit Sprache zu arbeiten. Denn Metaphern machen komplexe Sachverhalte für uns begreifbar und prägen damit unseren Blick auf die Welt. Nicht umsonst ist der agile Wortschatz voll von Metaphern. Mit diesem Vortrag möchte ich euer „metaphorisches Wahrnehmungsorgan“ aktivieren. Außerdem gebe ich euch Werkzeuge an die Hand, um aktiv mit Sprache zu arbeiten und zu gestalten. Dabei machen wir einen kurzen Ausflug in die sprachpsychologische Forschung. Wir untersuchen, welche Metaphern wir in unserem agilen Alltag verwenden, und wie wir das Wissen um deren Wirkung in unserer Arbeit mit agilen Teams besser nutzen können. Ich lade euch dazu ein, mich auf einer Expedition zu den Wurzeln unserer Kommunikation zu begleiten – zur Sprache selbst.

zur Liste...

Referent: Till Weinert
Novatec Consulting GmbH
Vita