Agil Sein ist Feminin

Thema: Welcher-Vortrag-fehlt-hier

Zielgruppe: Beginner

Abstract:
Die taoistische Philosophie hat Yin Prinzipien als feminin klassifiziert. Chaotisch, unstrukturiertes Handeln, aber auch Unsicherheit, Ambiguität und Verletzlichkeit sind Yin Prinzipien. Die maskulinen Yang Qualitäten zielen auf das Tun ab und sind strukturiert, zielorientiert und strategisch. In unsicheren Zeiten, in denen Disruption an der Tagesordnung ist und die Komplexität zunimmt, ist die feminine Kraft überlegen. Agil Sein ist das neue Credo. Die alten Chinesen wussten, dass Yin und Yang sowohl in Männern als auch Frauen in Balance sein sollten. Wie können wir diese Erkenntnisse im agilen Kontext nutzen? Sind Frauen die besseren Agilsten? In diesem Vortrag werden 3 Schlüsselstärken des Femininen für Agilität beleuchtet: 1.) Zeit biegen – wieso Zeit nicht linear ist. 2.) Technologiewellen surfen – warum Technologie kein Selbstzweck ist. 3.) Wissen teilen – weshalb miteinander Teilen weiblich ist.

Präsentation-URL: https://vimeo.com/674491115/b66ab01c8c

zur Liste...

Referent: Uta Kapp
AllScout GmbH
Vita